Katzen benötigen eine Futterzusammensetzung mit sehr hohem Eiweißanteil(Protein) von mehr als 35-40 Prozent. Feuchtfutter ist grundsätzlich dem Trockenfutter vorzuziehen. Besonderes Augenmerk muss bei kastrierten Katzen auf die Gefahr von Übergewicht gelegt werden. Sollten Sie eine Gewichtszunahme bemerken ist eine rasche Futterumstellung oder eine Verringerung der Futtermenge notwendig. Wir empfehlen für kastrierte Kater und Katzen das m/d-Futter der Firma hill's, das mit seinem hohen Eiweißanteil einer Verfettung der Tiere vorbeugen kann. Sie bekommen dieses Futter nur bei Ihrem Tierarzt. 

Trinkwasseraufnahme:

Achten Sie bitte auf ausreichend und passende Möglichkeiten zum Trinken bei Ihrer Katze (Zimmerbrunnen, größere Schalen im anderen Zimmer und nicht direkt beim Futterplatz)

 

Notfallnummer

In dringenden Notfällen versuchen wir für Sie erreichbar zu sein:
Notfallhandy: 0171-7302553
Bitte rufen Sie vorher in unserer Praxis an, ob Sie dort nicht jemanden erreichen können!

Kontakt

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis 
Dr.med.vet. Reinhard Schramm
Dr.med.vet. Wolfgang Eisele
Kastanienweg 19
D-91058 Erlangen
Tel.: 09131-65041/65042
Fax: 09131-63616

 

Steckbrief Katze