Früher wurde dieser Eingriff für gewöhnlich zur Geschlechtsbestimmung bei Papageienvögeln durchgeführt.

Heute ist es in ein verzichtbares Mittel durch Darstellung von Pilzinfektionen im Frühstadium, zur Diagnosestellung und Probenentnahme von veränderten Organen im ganzen Körper, sowie zur Fremdkörperentfernung aus Kropf und Magen. Dieser Eingriff wird unter einer sehr schonenden Ultra-Kurznarkose durchgeführt.